Anlassbeschriftung
Berührungslos und verschleißfrei werden Rohlinge, Halbfertig- und Endprodukte abriebfest und beständig laserbeschriftet. Ohne Vor- und Nachbehandlung enstehen auf Materialien aller Art flexible und qualitativ hohe Beschriftungen.

Bauteile und Produkte werden aus vielen Gründen beschriftet und mit ganz verschiedenen Informationen versehen. Besonders häufig sind
  • funktionale Zeichen und Symbole wie Linien und Zahlen auf dem Tachometer oder Waschprogramme an der Waschmaschine,
  • Hersteller- und Produktangaben wie Logos und Teile- oder Produktbezeichnungen,
  • gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichnungen wie Mindesthaltbarkeitsdaten oder Werkstoffbezeichnungen,
  • individuelle Codes für die Rückverfolgbarkeit wie Seriennummern oder Kundendaten,
  • individuelle Codes für die interne Logistik und die Steuerung des Materialflusses beim Hersteller,
  • Körnungen und Markierungslinien für nachfolgende Fertigungsschritte wie Schweißmarkierungen.

Laserbeschriftete schwarz beschichtete Überwurfmutter
Beschriftungslaser arbeiten typischerweise mit kurzen Laserpulsen und hoher Pulsleistung. Die Parameter Pulsleistung, -dauer und -frequenz bestimmen, wie viel Energie zur Verfügung steht und damit auch die Wechselwirkung des Laserstrahls mit dem Werkstoff. Spiegel führen den Laserstrahl mit hohen Geschwindigkeiten über das Werkstück. Jeder Laserpuls erzeugt einen Bildpunkt.






Weiter zu ...